Produktdatenmanagement bei GTV S.A.: Implementierung von ETIM und BMEcat in Pimcore

GTV Poland S.A. ist ein Unternehmen mit fast dreißigjähriger Erfahrung und führend in der Branche für Möbelzubehör und Beleuchtung. Es ist weltweit auf 70 Märkten tätig - Asien, Europa, Nord- und Südamerika und Afrika. Es versorgt seine Kunden täglich mit hochwertigen Produkten und erweitert sein Portfolio ständig um neue Lösungen.  GTV bietet mehr als 12.000 Produkte an, darunter Möbelzubehör, dekorative Accessoires, Schiebetürsysteme, Komponenten für Polstermöbel sowie Investitions- und Dekorationsbeleuchtung.

Unverbindliche Beratung

Olgierd Mrozik

[email protected]

+48 58 732 27 37

Warum ETIM und BMEcat?

In einem sich wandelnden Umfeld, in dem die Genauigkeit der Daten und die Geschwindigkeit der Kommunikation von entscheidender Bedeutung sind, hat GTV Poland S.A. die Entscheidung getroffen, die Kommunikation mit den Händlern auf die effektivste Weise zu automatisieren.  Das Unternehmen entschied sich für die Implementierung der Standards BMEcat und ETIM in das Pimcore-System.
Ein internationaler Standard namens ETIM (European Technical Information Model) wird zur Beschreibung der technischen Merkmale von Elektroprodukten verwendet. Die Einführung dieses Standards ermöglicht es, technische Produktinformationen auf konsistente und verständliche Weise zu kommunizieren, was für die GTV-Industrie von wesentlicher Bedeutung ist.
BMEcat ist aber auch ein Format für den Austausch von Produktdaten, das den Informationstransfer zwischen verschiedenen Plattformen erheblich erleichtert. In Verbindung mit Pimcore ermöglicht es ein effektives Management von Produktdaten und eine Verbesserung der logistischen und kommerziellen Prozesse. 

Pimcore und ETIM-System:

Das Pimcore-System bei GTV bietet einen zentralen Ort für die Speicherung, Bearbeitung und gemeinsame Nutzung von Produktdaten. So können Informationen aus Pimcore - einem fortschrittlichen Tool zur Verwaltung von Produktinformationen - präzise auf ETIM-Merkmale abgebildet und in einem spezifischen BMEcat-Format übermittelt werden. Dadurch wird die Zeit, die für die Markteinführung neuer Produkte benötigt wird, verkürzt, und menschliche Eingabefehler werden vermieden. 

Mapper automatisiert das Ausfüllen von ETIM-Merkmalswerten und die Zuordnung von ETIM-Klassen zu Produkten:

Das LemonMind-Team hat ein maßgeschneidertes Mapper-Tool entwickelt, das bei der Übertragung einer bestimmten Produktkategorie in die entsprechende ETIM-Klasse als Teil der ETIM-Implementierung hilft. Diese Lösung verknüpft automatisch die relevanten ETIM-Merkmale mit den Merkmalen, die mit einer bestimmten Kategorie verbunden sind.
Durch die Automatisierung können Sie den Produkten schnell und präzise Kategorien und Merkmale zuordnen und ihnen definierte ETIM-Klassen (Zusammenstellungen von Merkmalen) und entsprechende ETIM-Merkmalswerte zuweisen. Dieser Prozess basiert auf einem intelligenten Algorithmus, der die Beziehungen zwischen Merkmalen und Produkten analysiert. Dadurch wird die Zeit für die manuelle Eingabe von Daten im Zusammenhang mit der ETIM-Klassifizierung erheblich reduziert, was sich positiv auf die betriebliche Effizienz auswirkt.      


Der ETIM Mapper beschleunigt nicht nur den Prozess, sondern verringert auch das Risiko von Fehlern bei der manuellen Dateneingabe erheblich. Die Verringerung von Fehlern ist von entscheidender Bedeutung, insbesondere bei der Produktklassifizierung, wo Genauigkeit und Konsistenz entscheidend sind. Die Anwendung dieser Lösung ist ein positiver Schritt zur Verbesserung des Prozesses, der für die Klassifizierung von Produkten in Übereinstimmung mit den ETIM-Standards erforderlich ist. Sie steigert die Datenqualität und vereinfacht den gesamten Prozess der Verwaltung von Produktinformationen.

Michał Garwacki

IT-Direktor GTV Poland S.A.

"Die Entwicklung unseres zentralen Produktinformationsmanagementsystems - PIMCORE - nach ETIM- und BMEcat-Standards ist ein weiterer Schritt in unserer Strategie, vollständige Produktdaten mit unseren globalen Geschäftspartnern zu kommunizieren.
Mit dem neuen ETIM-Mapper im Pimcore-System ist es uns gelungen, den Prozess der Zuordnung von Produktklassen und -merkmalen zu automatisieren, so dass wir Produktinformationen verwalten und im Rahmen des internationalen ETIM-Standards effektiv kommunizieren können.
Durch diese Automatisierung entfällt die manuelle Dateneingabe, was den Zeitaufwand für die Aufbereitung der Daten gemäß der ETIM-Klassifizierung reduziert und gleichzeitig das Risiko von Fehlern minimiert. Darüber hinaus haben wir dank der Verwendung des BMEcat-Formats eine einheitliche und kohärente Kommunikation der Produktinformationen sowohl auf dem inländischen als auch auf dem ausländischen Markt erreicht. Ich danke allen, die an dieser Umsetzung beteiligt waren, für ihr Engagement und ihren Beitrag."

Vorteile für GTV:

Einheitliche Spezifikationen: Der ETIM-Standard bietet einheitliche und verständliche Beschreibungen von technischen Spezifikationen, wodurch Unklarheiten in der Kommunikation vermieden werden.

Automatisierung der Prozesse: Die Implementierung von BMEcat und Pimcore ermöglicht einen effizienten Datentransfer zwischen den Systemen, wodurch die Notwendigkeit eines manuellen Informationsmanagements entfällt.

Schnellere Produktverfügbarkeit: Durch verbesserte Logistikprozesse kann GTV seinen Kunden Produkte noch schneller zur Verfügung stellen.

Globale Verfügbarkeit: Internationale Standards ermöglichen GTV eine reibungslose Zusammenarbeit mit Partnern in verschiedenen Märkten und die Anpassung an lokale Anforderungen.

Agnieszka Lipiec-Szeszko

IT Project Manager LemonMind Sp. z o. o.

"Das Pimcore-System bei GTV Poland S.A. unterstützt als zentrales Produktdatensystem perfekt die Umsetzung des ETIM-Standards. Mit konsolidierten Daten konnten wir den Mapper schnell implementieren, um Produkte automatisch den ETIM-Klassen zuzuordnen. Die Implementierung eines internationalen Klassifikationsstandards wie ETIM ist die ideale Lösung für GTV, das Zehntausende von Produkten anbietet und weltweit tätig ist. Dies erleichtert den Austausch technischer Informationen mit Vertriebspartnern, Händlern in verschiedenen Märkten und Vertriebskanälen.
Darüber hinaus wird durch die Einführung der Unterstützung für die Generierung von gemappten Produktdaten zur ETIM-Klassifizierung im XML-Format unter Verwendung des BMEcat-Standards die Zeit für den Informationsaustausch verkürzt. Dies ist nicht nur für eine effiziente Datenverbreitung entscheidend, sondern auch für die Automatisierung von E-Business-Bereichen und die Senkung der Kosten für den Betrieb dieser Prozesse."

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir werden Ihnen ein Angebot zur Zusammenarbeit unterbreiten.

Patrick Budzinski

[email protected]

+48 723 395 567

Siehe auch

Einführung einer neuen Corporate Strategie, Markenimage in Polen

mehr
mehr zum Projekt

E-Commerce-Strategie und Plattform für den Hersteller von Schutzmasken

mehr
mehr zum Projekt

Digitale Strategie für den niederländischen Marktführer in der Verpackungsindutrie

mehr
mehr zum Projekt

Eine moderne Website für ein modernes Produkt

mehr
mehr zum Projekt